Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Swiss HHO Fanclub
Author Message
martinruf Offline
Member
***

Posts: 111
Joined: Feb 2009
Reputation: 0
Post: #1
Swiss HHO Fanclub
Gibt es in diesem Forum weitere Schweizer, welche HHO/HOD bei sich eingebaut haben oder sich dafür interessieren?

Gibt es schon eine solche Erfahrungsgruppe in der Schweiz?

Bitte hier antworten oder per Private Messages.

Appeal to Swiss to find together for a HHO-Fanclub.

Ford C-Max 1.8i flexfuel (petrol)
Victor-Tupperware-Cell
4x 5N at 1-2AMP
20% less Liter/100km
06-30-2009 04:27 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Roenzae Offline
Member
***

Posts: 1
Joined: Jan 2011
Reputation: 0
Post: #2
RE: Swiss HHO Fanclub
allo martinruf,
surfe seit tagen im Internet, um Leute zu finden die Interesse haben HHO zu Installieren oder Erfahrungen mit HHO haben. Leider ohne Erfolg. Habe mich entschlossen eine Anlage zu Installieren. Weis nur noch nicht welche Anlage, weil das Angebot sehr Gross ist.
01-02-2011 08:53 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Neognostika Offline
Member
***

Posts: 1
Joined: Dec 2011
Reputation: 0
Post: #3
RE: Swiss HHO Fanclub
Hallo zusammen!
Freut mich, dass ihr an dem Thema Interesse habt. Grundsätzlich mal gefragt…. Wie seit ihr auf das Thema gekommen? Ich frage aus einem bestimmten Grund….

Ich gehöre im weitesten Sinne einer weltweiten Bewegung an, die für Informationsfreiheit werben. Wir behaupten, das es beweissbar ist, das längst nicht alle Informationen/Erfindungen die Öffentlichkeit erreichen. Auch im Falle der Wasserzelle ist es so, das verschiedenste Firmen diese Technologie schon seit min. 10 Jahren erfolgreich nutzen (für Schweissgeräte, Treibstoffersparniss … und einiges was man so nicht in einem Forum nennen sollte). So kann ich euch auch hier versichern, es gibt mehr als genug Personen (auch hier in der Schweiz) welche sich mit diesem Thema beschäftigen und zu sehr guten Resultaten gekommen sind. Nur zeig sich auch hier… der drohende Finger der Wirtschaft zeigt sich schneller als man denkt…. Denkt nur an die Verluste, die die Ölindustrie erleiden müsste, wenn man mit einem Auto auch nur 50-60% Ersparnisse erreicht. Auch die 30% die viele Hersteller versprechen sind schon zu viel des guten, aber scheinbar gerade noch duldbar, zumal die Ölmultis in die Wirkung ihre Propaganda vertrauen haben. ....
Wenn ihr wollt, könnt Ihr ja mal auf der Seite "www.lichtfluegel.ch" reinschauen und euch Anmelden (kostenlos). Wir sind über Umwege auch zum Thema HHO/Brown Gas gelangt und vertreten seit geraumer Zeit auch eine Firma (Hydrotuning.de). Leider funktioniert die bei uns eingebaute Zelle noch nicht richtig, aber das lässt sich sicher bald beheben (einige kleine Einbaufehler seitens des Mechanikers).

Aber der vorwiegende Grund, warum ich euch das schreibe... Wir hatten im November unsere erste Tagung zum Thema freie Energie und Gesellschaftsbildung. Wir haben also die Vision, welche wir als freies Informations-Netzwerk vertreten vorgestellt und jetzt geht es um die Details. Dabei spielt bei uns die Wasserzelle eine wichtige Rolle. Einerseits ist es eine vergleichsweise kostengünstige Möglichkeit, den Leuten eine umweltfreundlicheres fahren zu ermöglichen (ohne von grossen Unternehmen abhängig zu sein) und zweitens ist noch eine Menge Platz für Eigeninitiative in Sachen Effizienzsteigerung und Formgebung. Zusätzlich sehen wir es als Brückentechnologie, welche Verständnis und Vertrauen zum Thema Freie Energie/ Over Unity in der Bevölkerung ebnen soll. Wir sehen uns auch nicht als einzelner Verein, sondern mehr als ein Teil, der (wie zur Zeit viele andere Gruppen ebenfalls) an einem gemeinsamen, umspannenden Zusammenschluss arbeitet, wo Qualität und Vertrauen wieder geachtet wird und der Mensch wieder mit der Natur leben kann. Desshalb suchen auch wir Engagement in jeglichster Form, damit eine solche Bewegung zustande kommen kann.
Wenn ihr also Interesse habt, euch an dieser Entwicklung zu beteiligen, egal in welcher Form, oder euch einfach mehr darüber informieren wollt, meldet euch an, dann bekommt ihr auch Infos bezüglich den nächsten Veranstaltungen und Meetings. Oder schreibt uns, wenn ihr euch mal über ein Thema unterhalten wollt.

Die Daten für Veranstaltungen sind noch nicht definitiv, aber hier ein ungefährer Rahmen......
Januar: Wir werden um den 20. Januar herum im Raum Zürich/Winterthur ein kleines Treffen von 19:00-22:00 abhalten (im Februar wäre ebenfalls ein solches Treffen in Basel/ Rheinfelden)
März/April: Nächste grosse Tagung zum Thema "Wie kann man erste Schritte realisieren".
Als Zusatzinfos kann ich noch folgendes empfehlen:

Buch: Brown Gas_ Die unerschöpfliche Energiequelle von Ulrich F.Sackstedt

You Tube Links:
http://www.youtube.com/watch?v=loDtI2c8LXw
http://www.youtube.com/user/NuoVisoProdu...7BeowJN5z0
http://www.youtube.com/user/NuoVisoProdu...OYJJpVF3ig
http://www.youtube.com/user/NuoVisoProdu...2I3EJyYcfc

Gruss Yannick
12-19-2011 02:53 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)